Sessel



Der Sessel ist ein Möbelstück, das in nahezu jedem Haushalt zu finden ist. Gemeinhin bezeichnet man in unserem Land ein bequemes Sitzmöbel, auf dem - im Gegensatz zum Sofa - lediglich eine Person Platz findet, als Sessel. In der Regel ist er nicht nur weich gepolstert sondern besitzt Armlehnen. Unser Nachbarland Österreich bezeichnet als Sessel eher ein mit Lehne ausgestattetes einfaches Sitzmöbelstück, wie den "Küchensessel".

Sessel finden sich in der Regel in Kombination mit mindestens einem Sofa sowie manchmal einem weiteren Sessel als so genannte Sitzgarnitur in unseren Wohnzimmern wieder. Vereinzelte Sessel stehen auch häufig in Gästezimmern, Büros oder gar Kinderzimmern, um sich einen Ort zu schaffen, wo man gemütlich sitzen und entspannen kann.

Was Farbe und Form anbelangt, so findet man ganz unterschiedliche Sessel im Handel. Je nach Geschmack aber auch nach Geldbeutel kann man unter verschiedenen Farben, Ausführungen, Formen und Materialien wählen. In jedem Fall sind die Sessel jedoch häufig der Blickfang eines Wohnzimmers, welcher sich dem Stil der gesamten Wohnungseinrichtung anpasst. Einzelsessel werden nicht selten auch so gewählt, dass sie gerade dadurch ein Hingucker sind, dass sie stilistisch „aus dem Rahmen“ fallen.

Was das Material anbelangt, so finden sich Sessel aus Echtholz oder auch aus Holznachbildung mit jeweiliger Polsterung oder auch reine Postersessel beziehungsweise Leder - oder Lederimitat-Sessel in den Möbelhäusern wieder. Bei den Echtholzsesseln sind die Kiefermöbel am kostengünstigsten. Sie werden häufig in Verbindung mit gemusterten oder auch einfarbigen, jedenfalls moderneren Polsterungen kombiniert. Sessel aus massiver Eiche oder Mahagoni wirken gediegener und sehr dunkel. Sie werden nicht selten auch mit einem dunklen, manchmal samtenen Bezug angeboten. Diese Sessel bringen einen besonders edlen und eleganten Stil ins Zimmer. Beliebt seit eh und je waren Ledersessel. Gab es sie zunächst eher in den gängigen Farben schwarz und braun, so findet man sie heutzutage in nahezu sämtlichen Farbnuancen. Als preiswertere sowie pflegeleichtere Alternative gelten die Kunstleder - oder Microfasersessel.

Der momentane Trend geht hin zu Sesseln in den Modefarben Terrakotta oder saftig-grün. Auch Sessel im Afrika-Look sind gefragt. Besonders großen Wert legen die Käufer auch vermehrt auf die Funktion des Sessels, besonders des Einzelstückes. Hier sticht vor allem der Relaxsessel heraus, welcher sich entweder mithilfe eines Motors oder aber mechanisch derartig verstellen lässt, dass er ergonomisch besonders wertvoll die Erholungsphase unterstützt. Fußstützen, die ein- und ausfahrbar sein können, sorgen für weitere Entspannungsmöglichkeiten. Auch Sessel mit eingebauten Massageteilen finden sich immer häufiger im Handel. Spezielle Fernsehsessel sorgen mit verstellbaren Rückenlehnen und ausklappbaren Fußstützen für einen entspannten Fernsehabend. Mit Lounge- und Clubsesseln kann man entweder im Büro oder aber in Wartezimmern und Kanzleien bei seinen Klienten und Besuchern Eindruck schinden.

Sessel haben nicht nur verschiedene Funktionen, Farben und Materialien sondern auch ganz verschiedene Formen. Während die Lounge- und Clubsessel eher klein mit niedriger Rückenlehne sind, haben die Fernseh- und Relaxsessel ebenso wie die herkömmlichen Ohrensessel eine sehr hohe - und somit bequeme - Rückenlehne.

Copyright © 2017 trina-online.com