Leuchten



Immer mehr Menschen setzen die unterschiedlichsten Leuchten innerhalb der eigenen vier Wände gezielt ein. Der Grund dafür ist einfach: das richtige Licht kann unsere gesamte Stimmung positiv beeinflussen. Und mehr noch: die passenden Leuchten schaffen eine echte Wohlfühl-Atmosphäre für die Familie, Freunde und Gäste. Absolut gefragt sind neue Beleuchtungskonzepte, die den einen oder anderen Raum im Haus bzw. in der Wohnung in einem komplett neuen Licht präsentieren. Wer übrigens auf der Suche nach den passenden Leuchten ist, der wird im World Wide Web meist schneller fündig – denn hier präsentieren sich (fast) alle Markenhersteller und zeigen ihre innovativsten Neuheiten und Produkte.

Für mehr Durchblick: Leuchten im Trend

Oftmals ist es lohnenswert, sich in Sachen „Leuchten“ bereits im Vorfeld zu informieren: schließlich sorgt das passende Licht auch für mehr Lebensqualität! Und erst dann können Situationen - wie z.B. gemeinsam am Esstisch zu speisen oder alleine im Wohnzimmer ein Buch zu lesen - so richtig genossen und "ausgekostet" werden. Tipp: der Eingangsbereich liegt oftmals im Focus vieler Menschen. Der Grund dafür: hier werden gleichzeitig auch die Gäste des Hauses empfangen. Der Flur kann u.a. mit Leuchten ausgestattet werden, die an einem Schienensystem angebracht worden sind. So kann lichttechnisch eine angenehme Grundstimmung geschaffen werden – und zusätzlich lassen sich dekorative Lichteffekte z.B. auf ein schönes Bild oder eine Steinskulptur richten!

Für strahlend schöne Momente: Leuchten!

Nach einer ausgeklügelten Licht-Idee verlangt auch die Küche – und hier bieten sich u.a. Seilsysteme an. Diese sind (ähnlich wie beim Schienensystem) mit flexiblen Leuchten ausgestattet und können auch einmal spontan ausgerichtet werden. Für die Arbeitsbereiche (wie z.B. Herd oder Spüle) sollten zusätzlich mit einzelnen Lichtspots beleuchtet werden. Mit verschiedenen Lichtstimmungen zeigt sich in der Regel auch das Wohnzimmer - auch deshalb empfehlen sich z.B. Leuchten, deren Lichtintensität mit einem "Dimmer" leicht veränderbar ist. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen übrigens die aktuellen Pendel- oder auch Wandleuchten. Und wer besondere Möbel oder Sammlerobjekte mit Leuchten "in Szene setzen" möchte, der kann auf diese zusätzlich einen (Punkt)Strahler richten. Tipp: die verschiedenen Leuchtmittel sollten möglichst "blendfrei" sein – so ermüden z.B. die Augen nicht noch zusätzlich!

Copyright © 2017 trina-online.com